75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.07.2004 / Ansichten / Seite 2

Kein Herz für »Hartz-IV«-Opfer?

Wir nahmen Wirtschaftsminister Clement beim (Telefon-)Wort, doch der ließ sich verleugnen

Gespräch: Peter Wolter

* »Wer nicht zurechtkommt, soll mich anrufen«, hatte Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) allen Hilfe versprochen, die Probleme beim Ausfüllen des Antrages auf Arbeitslosengeld II (ALG II) haben. junge Welt kam nicht zurecht und hat angerufen.


Guten Tag, Gudrun Schmidt*, Vorzimmer des Ministers ...

F: Tach, Schulze* hier. Den Minister bitte. Es geht um den Antrag für Langzeitarbeitslose.

Der Herr Minister ist nicht da. Kann ich Sie an einen Sachbearbeiter verweisen?

F: Ich will aber den Minister sprechen. Er hatte versprochen, daß man ihn anrufen kann.

Der Herr Minister hat viel zu tun, er kann nicht mit allen reden.

F: Er hat es aber öffentlich versprochen.

Sie müssen sich leider mit einem Sachbearbeiter zufriedengeben. Hier ist die Nummer: 01 80/1 01 20 12 ...

*

Guten Tag, Agentur für Arbeit, Angela Müller*. Was kann ich für Sie tun?

F: Moin, Schulze hier. Ich bin langzeitarbeitslos und kann mir seit der Ges...




















Artikel-Länge: 3502 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €