75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.07.2004 / Inland / Seite 16

Prinzip Hoffnung

Das vielbeschworene »breite Bündnis« gegen Sozialabbau existiert noch nicht

Rainer Balcerowiak

Unternehmer und Gewerkschaften, Regierungs- und Oppositionsparteien, konservative und liberale Medien – sie alle sind sich mehr oder weniger darüber einig, daß es sich bei den »Hartz IV«-Gesetzen um weit mehr als nur um neue Vorschriften zur Berechnung und Verteilung von Transfereinkommen handelt. Daß diese Einigkeit aber keineswegs zu einer einheitlichen Bewertung dieses radikalsten Schnitts in das Sozialgefüge seit Gründung der Bundesrepublik führt, liegt in der Natur der Sache. Es gibt Profiteure dieser Zäsur, und es gibt Verlierer. Und es gibt eine sehr große Gruppe von Menschen, die weder dem einen noch dem anderen Ende dieser Skala zuzuordnen sind.

In Deutschland gibt es viel zu verlieren, und es wird stündlich mehr. Alleine im »Krisenjahr« 2003 stieg das private Geldvermögen laut Bundesbank um über fünf Prozent bzw. 200 Milliarden Euro auf insgesamt 3 922 Milliarden Euro. Und es sind nicht nur die 756 000 Millionäre, also jene 0,9 Prozent der B...

Artikel-Länge: 4829 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €