Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2024, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
13.12.2023 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Paradies abgeholzt

Mexiko: Erster Streckenabschnitt des Infrastrukturprojekts »Tren Maya« wird eröffnet. Touristenzug hinterlässt Schneise der Verwüstung

Ralf Wurzbacher

Alles begann mit einer Lüge. »Kein einziger Baum wird gefällt«, beteuerte im Dezember 2018 Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador nur wenige Tage nach seiner Amtseinführung. Von wegen. Im vergangenen Sommer präsentierte die Nichtregierungsorganisation Carto Crítica die vorläufige Schadensbilanz: mindestens 6.659 Hektar gerodeter Urwald, bis zu zehn Millionen Bäume abgeholzt. Das milliardenschwere Megastrukturprojekt »Tren Maya« Artikel-Länge: 4552 Zeichen

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

50,70 Euro/Monat Soli: 64,70 €, ermäßigt: 33,70 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

25,70 Euro/Monat Soli: 36,70 €, ermäßigt: 16,70 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

50,70 Euro/Monat Soli: 64,70 €, ermäßigt: 33,70 €