75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.05.2004 / Feuilleton / Seite 15

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Wer sich für den Oberbefehlshaber von Folterknechten einsetzt, kann selbst nichts taugen.«

Nagelprobe

Zu jW vom 24. Mai: »Echte Champions«

Der Streit um die Zustimmung der EU-Kommission zu französischen Staatsbeihilfen für den Alstom-Konzern entwickelt sich immer mehr zur Nagelprobe einer deutsch/französischen Industriepolitik. In Frankreich geht es um die Verteidigung einer national eigenständigen Industrie im Verkehrs- und Energiebereich und französischer Arbeitsplätze.

Wirtschaftsminister Clement dagegen wirft seinem französischen Kollegen »Staatsinterventionismus« vor und beschwört mal wieder die Selbstheilungskräfte des Marktes. Der deutschen Regierung geht es dabei vorrangig um die Interessenslage des Siemens-Konzerns, der sich gerne ein großes Stück von dem französischen Kuchen abschneiden will – und dies möglichst günstig. Gelingt Siemens eine Übernahme des Alstom-Konzerns, ensteht faktisch ein neues Monopol in Europa unter der Führung von Siemens mit der Aussicht auf gute Profite. Die Leidtragenden in diesem »Monopolyspiel« w...





Artikel-Länge: 5357 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €