75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.05.2004 / Feuilleton / Seite 14

Lust am Untergang

»Anrufung des Herrn« – ein Geniestreich von Martin Heckmanns versüßt den Abschied vom Dresdner Theater in der Fabrik

Michael Bartsch

Ein treffenderes Abschiedsgeschenk konnte sich das Dresdner »Theater in der Fabrik« kaum selbst bereiten. Martin Heckmanns’ »Anrufung des Herrn« ist ein schon fast unerträglich leichtes Stück über Vergänglichkeit und Abschied. Seine Premiere am letzten Wochenende war definitiv die letzte im TIF. Das vor zehn Jahren aus der Suche nach einer Probebühne heraus geborene experimentelle Spielbein des Dresdner Staatsschauspiels muß schließen. Mißlungenes stand neben Großartigem, das oft in Kooperation mit dem Theaterhaus Jena und den Berliner Sophiensälen von hier aus durch die Bundesrepublik tourte. Im zu hübsch sanierten Kleinen Haus soll künftig ein ähnliches Zeitgeisttheater tageweise Asyl finden. Das Manufakturmilieu und den beharrlich latenten Maschinenölduft des TIF wird es nicht reproduzieren können. Leiterin Eva Heldrich geht nach Stuttgart, um mit dem früheren Dresdner Oberspielleiter Hasko Weber zusammenzuarbeiten.

Im TIF hatte der 1971 in Möncheng...

Artikel-Länge: 4209 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €