75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.05.2004 / Feuilleton / Seite 12

Kein Komplize

Zum 80. Geburtstag des großen Kirchenkritikers und Aufklärers Karlheinz Deschner

Christoph Horst

Einer der bedeutendsten Kenner des Christentums und seiner jeweiligen Institutionen ist zugleich ihr schärfster Kritiker. Ohne Karlheinz Deschners Anklageschriften wider den Klerus gäbe es vermutlich entscheidend mehr Desinteressierte, die sich ihren Mitgliedsbeitrag für die Kirchen aus Faulheit weiterhin über die Steuer abziehen ließen, weil es halt so ist und schon immer so war. Gerhard Henschel nannte Deschner vor etwa zehn Jahren in konkret den »einzige(n) Sektenbeauftragte(n) der Welt, der keiner Sekte angehört«.

Deschner, geboren am 23. Mai 1924 in Bamberg, wurde in christlichen Schulen unterrichtet, meldete sich als Kriegsfreiwilliger und studierte nach Kriegsende erst Agrarwissenschaften und dann diverse geisteswissenschaftliche Fächer. Er begann in den 50er Jahren sein schriftstellerisches Wirken mit Romanen und der Auseinandersetzung mit gemeinhin gefeierten Autoren hauptsächlich der Gruppe 47, denen er ihre Mängel aufzeigte. Schon seine Lit...

Artikel-Länge: 5026 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €