75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.05.2004 / Inland / Seite 4

Ladenhüter für den »Aufbau Ost«

PDS glaubt im Besitz des besseren kapitalistischen Konzeptes für die Rettung Ostdeutschlands zu sein

Hans Springstein

Die PDS traut sich nicht, den Kapitalismus beim Namen zu nennen. Sie kritisiert die Folgen des Systems, ohne dieses grundsätzlich Frage zu stellen. Diesen Spagat führte sie am Dienstag ein weiteres Mal in Berlin auf. Lothar Bisky, PDS-Vorsitzender, legte gemeinsam mit Helmut Holter und Bodo Ramelow ein weiteres Papier vor, das helfen soll, Ostdeutschland zu retten. Holter ist Minister mit PDS-Mandat in Mecklenburg-Vorpommern, Ramelow führt die Fraktion der Partei im Thüringer Landtag an und will Ministerpräsident in Erfurt werden.

Es dürfte am nahen Wahltermin gelegen haben, daß die umfangreiche PDS-Bibliothek mit Manifesten, Strategiepapieren und Reformkonzepten der Partei für einen vermeintlichen Aufschwung Ost Zuwachs bekam. Denn wirklich neu ist daran nichts, ob es nun die Beschreibung der schlimmen Lage oder die vermeintlichen Auswege sind.

Die Bundesregierung bekam ihr Fett weg, auch...



Artikel-Länge: 2818 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €