75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.05.2004 / Ausland / Seite 8

Nur Überleben zählt

Südostasien: 200 000 Kinder strandeten auf Flucht vor der Armut in Thailand

Vannaphone Sitthirath/IPS, Poipet

In der Mekongregion floriert der Kinderhandel. Nach Schätzungen der in der thailändischen Hauptstadt Bangkok ansässigen Gruppe »Kinderarbeiter in Asien« leben gegenwärtig 200 000 Kinder aus Myanmar (Burma), Laos und Kambodscha in Thailand als Prostituierte, Bau- und Sweatshop-Arbeiter. Auf der Straße stranden vor allem kambodschanische Kinder, die nach Angaben der Organisation 95 Prozent der Kinderbettler stellen. Nach einer von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in Auftrag gegebenen Untersuchung des Instituts für Bevölkerung und Sozialforschung an der thailändischen Mahidol-Universität sind die Opfer des Kinderhandels zugleich am schlimmsten von ausbeuterischer Kinderarbeit betroffen. »Heranwachsende, die in einem fremden Land mit einer fremden Sprache und anderen Bräuchen leben, sind sehr leicht zu betrügen und geraten häufig in regelrechte Sklavenhaltung«, so das Fazit der Studie.

Eines dieser Kinder ist Thu Ha aus der kambodschanisch...

Artikel-Länge: 4608 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €