Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.05.2004 / Ausland / Seite 8

Liste diesseits und jenseits der Pyrenäen

Linke baskische Wahlplattform vorgestellt. Setzt PSOE-Regierung den Aznar-Verbotskurs fort?

Ralf Streck

Als sich am Wochenende in Donostia (spanisch: San Sebastián) ein neues baskisches Linksbündnis zu den EU-Wahlen am 13. Juni vorstellte, lagen aus Madrid bereits handfeste Hinweise vor, daß die neue sozialistische Regierung die Verbotspolitik der Aznar-Periode forsetzen könnte. Die Wahlplattform HZ (Herritarren Zerrenda/Liste der baskischen Bevölkerung) präsentierte sich nichtsdestotrotz vor Tausenden Menschen im überfüllten »Kursaal« des Seebads am Golf von Biskaya. In den Wochen zuvor waren mehr als 40 000 Unterstützerunterschriften für HZ gesammelt worden, damit sich die Plattform am 13. Juni zur Wahl stellen kann. Sie tut dieses mit zwei Listen: Eine für die vier baskischen Provinzen auf der spanischen Seite der Pyrenäen, eine für die drei Provinzen in Frankreich.

...

Artikel-Länge: 2441 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €