Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.05.2004 / Feuilleton / Seite 13

Kultur des Marginalen

Rin in die Peripherie, raus aus der Peripherie: Die Oberhausener Kurzfilmtage sind beendet

Andreas Hahn

And after this our exile ... Verbannt. Wegen defätistischer Asozialität und notorischer Unpünktlichkeit verbannt in die Outskirts der Stadt. Osterfeld ist eine dreißigminütige Busfahrt vom Stadtzentrum Oberhausens und dem darin tobenden Festival entfernt. Die Kurzfilme sind in der Stadt, und ich bin draußen.

»Kurzfilme in der Stadt« bedeutet, daß zum 50. Jubiläum eine Reihe historischer Festivalbeiträge in öffentlichen und halböffentlichen Räumen wie der europaweit berühmten Shopping Mall »BERO-Zentrum« im Grunde pausenlos ausgestrahlt wird. Für mich bedeutet es pausenloses Busfahren. Gleich auf meiner ersten Fahrt in die Osterfeld-Tristesse am 1. Mai, der auch dort vom Vollsuff regiert wird, mit der Buslinie 958 erfahre ich die Wahrheit auch dieser Stadt. Ein angetrunkener, etwa 30jähriger Mann schmuggelt eine Bierflasche am Fahrer vorbei und freut sich über seine gelungene Guerillaaktion. Offensichtlich ist das Trinken von Alkohol in den öffentlichen V...

Artikel-Länge: 6703 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €