75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.03.2004 / Ausland / Seite 8

Krankheitsursache: Haft

Frankreich: Dramatische gesundheitliche Situation von Gefangenen der antiimperialistischen Guerillaorganisation Action Directe

Martin Schröer

Vor einer Woche wurden bei zwei inhaftierten Mitgliedern der französischen Action Directe (AD) nach 17 Jahren Gefängnis Tumorerkrankungen diagnostiziert. Joelle Aubron (44) wurde inzwischen an einem Hirntumor im Krankenhaus von Lille operiert. Jean Marc Rouillan (51) wartet immer noch auf eine genauere Untersuchung des bei ihm diagnostizierten Lungenkrebses.

Insgesamt sitzen fünf Gefangene der Action Directe in verschiedenen Gefängnissen Frankreichs. Action Directe war eine Guerillaorganisation, die in den 80er Jahren den bewaffneten Kampf in Westeuropa führte. Bereits ab Mai 1979 hatte die Organisation Angriffe gegen staatliche Einrichtungen organisiert. Später führte AD unter anderem Aktionen gegen einen Verantwortlichen für Waffenhandel (General Audran) und einen Unternehmer, Georges Besse, der Massenentlassungen zu verantworten ...

Artikel-Länge: 2634 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €