3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
31.10.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

Melonis Kriegsminister

Militärisch-industrieller Komplex Italiens: Altbekanntes Schwergewicht kümmert sich um »Verteidigung«

Gerhard Feldbauer

Als die Führerin der faschistischen Fratelli d’Italia (Brüder Italiens, FdI) und jetzige Ministerpräsidentin, Giorgia Meloni, in ihrer Regierungserklärung vor dem Parlament am 25. Oktober verkündete, »allen Italienern zu dienen«, war das eine üble Heuchelei. Ein Blick auf den von ihr ernannten Verteidigungs- besser Kriegsminister Guido Crosetto belegt augenscheinlich, wem sie dient und warum sie sich zum NATO- und EU-geführten Krieg in der Ukraine bekennt.

Crosetto ist ein Schwergewicht des international gut vernetzten militärisch-industriellen Komplexes des Landes. So seit 2014 als Berater des italienischen Rüstungs-, Luft- und Raumfahrtkonzerns Leonardo, der rund 50.000 direkte und 150.000 indirekte Mitarbeiter beschäftigt, davon die Mehrheit in Italien. Im gleichen Jahr wurde Crosetto Präsident des italienischen Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Sicherheitsunternehmens AIAD. Mit Standorten in den USA, Großbritannien, Frankreich, Polen und Deutsc...

Artikel-Länge: 3464 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €