3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.10.2022 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

»Demokratie« als Kriegsideologie

Die Anklagen des Westens gegen China und Russland sind unglaubwürdig, aber furchterregend. Domenico Losurdo schrieb 2016 über heutige Konflikte

Etwa ein Vierteljahrhundert lang ging die Neue Weltordnung, die das Wilsonsche (Woodrow Wilson, 1856–1924, von 1913 bis 1921 US-Präsident, jW) Versprechen des »ultimativen Friedens« wiederbelebte und deren Garant in den Augen der Neokonservativen der »Weltgendarm« sein sollte, einher mit »kleinen« Kriegen in traditionellen oder neuen Formen. Doch jetzt zeichnet sich eine Wende ab. Die Ankündigungen des antichinesischen »Pivots« (die Verlagerung des gigantischen US-Militärapparats nach Asien und in den Pazifik) durch Hillary Clinton (und die Obama-Administration) im Oktober 2011 einerseits und der Putsch in der Ukraine im Februar 2014 sowie die weitere bedrohliche reale und potentielle Ausdehnung der NATO in Richtung Russland andererseits haben die Gefahren eines großen und sogar weltweiten Krieges wieder in den Mittelpunkt der politischen und kulturellen Debatte gerückt.

Unter diesen Umständen ist es nicht verwunderlich, dass Wilsons Theorem erneut in bed...

Artikel-Länge: 5064 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €