3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.10.2022 / Ausland / Seite 7

Systematisch ausgegrenzt

Studie zu Roma in EU: Nahezu alle armutsgefährdet. Aktivisten beklagen strukturellen Rassismus als Ursache

Annuschka Eckhardt

Ständige Polizeikontrollen, segregierte Schulen, Ausgrenzung vom Wohnungs- und Arbeitsmarkt und eine um bis zu elf Jahre geringere Lebenserwartung. Die Grundrechteagentur der EU (FRA) hat am Dienstag in Wien die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, zu der Roma in zehn europäischen Ländern zu ihrer Situation befragt wurden. Zentrale These des Berichts: 80 Prozent der Roma sind armutsgefährdet. Die sogenannte Roma-Strategie der EU aus dem Jahr 2011 (überarbeitet 2020) funktioniert offenbar nicht.

Der Begriff »Roma« wird im Report gemäß der Definition des Europarats als »Oberbegriff« verwendet. Er umfasst Roma, Sinti, Kale, Romanichals, Bo­yash/Rudari, Balkan-Ägypter und Gruppen wie Dom, Lom und Abdal. Auch Travellers, Jenische und »Menschen auf der Reise« sind mit eingeschlossen. Allein diese lange Erklärung zeigt, wie problematisch die homogene Einteilung der schätzungsweise zehn bis zwölf Millionen Menschen ist, die die EU-Strategie mit einschließt. Be...

Artikel-Länge: 3576 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €