3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.10.2022 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Die Zeitreise zurück

50 Jahre Zupfgeigenhansel: Über die Entnazifizierung des deutschen Volkslieds und den Anteil des schwäbischen Duos daran. Ein Besuch

Gerd Schumann

Nun feiern Zupfgeigenhansel also ihr 50jähriges Jubiläum und treten tatsächlich – nach dem Split von 1986, der lange Zeit so endgültig schien – wieder gemeinsam auf. Das erste Konzert an diesem Sonnabend in der Stadthalle Lorch war schnell ausverkauft, ein zweiter Termin tags darauf ist gebucht. Wie es ausschaut, werden sie gerade jetzt gebraucht.

Ein Phänomen. Schließlich hat sich der Wind im Land längst gedreht seit damals: »The times they are a-changin’«, Bob Dylans Prophezeiung aus den Sechzigern, erwies sich lediglich als kleines, feines Intermezzo von geringer Halbwertzeit, und ich fragte mich, wie das schwäbische Duo wohl auf jene Phase der Hoffnung zurückblicken würde. Also reiste ich nach Lorch, einem beschaulichen Ort im oberen Remstal, wo die Protagonisten jenes avantgardistischen Deutschfolkprojekts, das das Volkslied und dessen Rezeption so gründlich veränderte, heute leben.

Erich Schmeckenbecher, Jahrgang 1953, holt mich ab am kleinen, zweig...

Artikel-Länge: 19151 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €