3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
15.10.2022 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Krause Glucke an Knödel

Maxi Wunder

In der vergangenen jW-Wochenendausgabe lasen wir über die Strafverfolgung von Totholzsammlern in deutschen Wäldern zu Zeiten von Karl Marx im Vergleich zu heute. Wir haben gelernt: Pfui, Finger weg vom Reisig, sonst droht eine vierstellige Geldstrafe, Energiepreise hin oder her. Totholz ist auch Nährboden für essbare Pilze. Wie steht es damit? Und überhaupt mit Waldpilzen: Welche darf man in wie großen Mengen wo pflücken, ohne ein Dieb zu sein?

Jedes Bundesland hat sein eigenes Waldgesetz, übergreifend gilt aber die »Handstraußregel«: Pilze dürfen außer in Naturschutzgebieten, eingezäunten Waldstücken, Schonungen sowie Waldflächen, die deutlich mit einem »Betreten verboten«-Schild versehen sind, gratis für den Eigenbedarf gepflückt werden. Ausgenommen sind Trüffel, Kaiserlinge und Grünlinge. Gewichtsgrenzen fe...

Artikel-Länge: 3079 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €