3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
06.10.2022 / Ausland / Seite 6

Warten auf Gesamteinigung

Trotz neuer Sanktionen: Gefangenenaustausch mit Iran läuft an

Knut Mellenthin

Als Reaktion auf die Unterdrückung der Proteste im Iran nach dem Tod der 22jährigen Mahsa Amini haben die USA, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien und andere westliche Länder die Verhängung zusätzlicher Sanktionen angekündigt. Dabei gehe es vor allem um »Vertreter des iranischen Unterdrückungsapparats« und »politische Repräsentanten«, wie der Spiegel am Montag berichtete. Amini war am 16. September wegen eines »unkorrekt« getragenen Kopftuchs festgenommen worden und starb danach unter ungeklärten Umständen im Polizeigewahrsam.

Vor dem Hintergrund dieser neuen Auseinandersetzungen zeichnen sich unterdessen in den Verhandlungen über einen umfassenden Gefangenenaustausch zwischen dem Iran und mehreren Ländern erste persönliche Ergebnisse ab. Für Hoffnungen auf eine Gesamteinigung, die vor allem zwischen Teheran und Washington erfolgen müsste, ist es aber noch zu früh.

Am Sonnabend wurde bekannt, dass die iranischen Behörden entschieden haben, aus human...

Artikel-Länge: 4194 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €