3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.09.2022 / Inland / Seite 5

Dringender Handlungsbedarf

Verdi-Befragung unter Beschäftigten in der Ver- und Entsorgungsbranche zeigt schlechte Arbeitsbedingungen auf

Gudrun Giese

Überlastung, schlechte Arbeitsbedingungen und finanzielle Sorgen kennzeichnen die Lage vieler Beschäftigter in der Ver- und Entsorgungsbranche. Das hat eine Befragung der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zu Tage gefördert.

14.570 Mitarbeiter aus kommunalen und privaten Betrieben der Energie-, Wasser- und Abfallwirtschaft beteiligten sich an der bundesweiten Befragung im Frühjahr 2022. Die Auswertung wurde am Montag von Verdi-Bundesvorstandsmitglied Christoph Schmitz in Berlin vorgestellt. Die Gewerkschaft werde »gemeinsam mit den Beschäftigten in den Betrieben Maßnahmen entwickeln, die zu schnellen und gezielten Verbesserungen führen sollen, vor allem dort, wo der dringendste Handlungsbedarf besteht«, so Schmitz. Er forderte die Geschäftsleitungen der Unternehmen zur Mitwirkung bei der Verbesserung der Arbeitsbedingungen auf.

Ein zentraler Kritikpunkt der Beschäftigten ist der Mangel an Qualifizierungsangeboten bzw. der Umstand, dass sie nur unzureichend...

Artikel-Länge: 3480 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €