3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.09.2022 / Inland / Seite 2

Nichts zu sparen

Alte und junge Menschen in der BRD besonders von Armut bedroht

Susanne Knütter

Von allen Seiten kommen dieser Tage »gutgemeinte«, aber weltfremde Spartips. So zum Beispiel der, man solle Geld zur Seite zu legen. Die Wahrheit ist: Es ist nichts da zum Sparen. Vier von zehn Menschen in Deutschland sparen höchstens 100 Euro im Monat. Etwa jeder zehnte (elf Prozent) der 1.000 Befragten gab in einer Erhebung des Innovationsdienstleisters Zühlke an, gar nichts auf die hohe Kante zu legen – zumeist, weil am Monatsende kein Geld übrigbleibt. Demnach sei »insbesondere für junge Menschen« die hohe Inflation »ein Bedrohungsszenario«, sagte Jan-Philipp Koch von Zühlke.

Die Aussichten, ein Auskommen zu haben, mit dem man im Alter nicht in Armut endet, haben sich dabei nicht erst seit den Teuerungen der letzten Monate ein...

Artikel-Länge: 2311 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €