3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
24.09.2022 / Ausland / Seite 6

Ruf nach Diplomatie

Mexikos Außenminister stellt vor UNO Friedensplan für Ukraine vor. Unterstützung aus Lateinamerika, Kiew signalisiert Ablehnung

Volker Hermsdorf

Mexikos Außenminister Marcelo Ebrard hat am Donnerstag (Ortszeit) im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen und der UN-Generalversammlung den Vorschlag von Präsident Andrés Manuel López Obrador für eine Friedensmediation in der Ukraine vorgestellt. López Obrador hatte sich dafür ausgesprochen, eine »Kommission für Dialog und Frieden in der Ukraine« unter der Leitung von UN-Generalsekretär António Guterres, dem indischen Premierminister Narendra Modi und Papst Franziskus einzurichten. So sollten »Gespräche zwischen den Parteien und gleichzeitig ein internationaler Waffenstillstand ohne Konflikte oder Interventionen für fünf Jahre« erreicht werden.

Im Sicherheitsrat hatte Ebrard zunächst erklärt, dass der Einmarsch Russlands in die Ukraine »ein eklatanter Verstoß gegen die Charta der Vereinten Nationen« darstelle, der »den Weltfrieden und die internationale Sicherheit« verletzt habe. Der Diplomat fügte hinzu, dass das Fortschreiten des Krieges mit seinen men...

Artikel-Länge: 3784 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €