Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.09.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Mehr als 800 Tote

Italien: Bericht legt Zahlen zu auf der Arbeit getöteten Beschäftigten vor

Gerhard Feldbauer

Es ist ein schockierendes Ergebnis. Mit Stand vom 18. September gab es in diesem Jahr in Italien bereits 802 Arbeitsunfälle mit tödlichem Ausgang. Zu diesem Ergebnis kommt die italienische Basisgewerkschaft USB in einem zusammen mit dem Netzwerk Iside Onlus verfassten Bericht. Demnach gab es 567 Unfälle am Arbeitsplatz, 231 auf dem Weg dahin und vier im Zusammenhang mit Covid. Es handele sich um keine tragischen Unfälle, sondern um ein Ergebnis des herrschenden kapitalistischen Systems, »das vollständig auf Profit und Ausbeutung ausgerichtet« sei, so der Report.

Schutz und Sicherh...

Artikel-Länge: 1853 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €