3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.09.2022 / Inland / Seite 4

Atommüll in den Opalinuston

Schweizer Endlagerentscheidung bringt Bewegung in deutsche Debatte über Verbleib von radioaktivem Müll

Andreas Riekeberg

Die Standortentscheidung der Eidgenossen ist überraschend ausgefallen: Nahe der Grenze zur Bundesrepublik sollen in der Schweiz ein Atommüllendlager und eine Konditionierungsanlage entstehen. Die »Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle« (Nagra) beabsichtigt, das Rahmenbewilligungsgesuch für ein »Kombilager« für mittel- und schwachradioaktive Atomabfälle in der Standortregion »Nördlich Lägern« auszuarbeiten. Diese befindet sich im Kanton Zürich gegenüber dem deutschen Ort Hohentengen am Hochrhein, insbesondere in den Blick kommt der Ort Stadel. Die Brennelemente-Verpackungsanlage soll am Standort des eidgenössischen Zwischenlagers in Würenlingen gebaut werden, knapp 20 Kilometer von Stadel entfernt.

Die Entscheidung für die Standortregion »Nördlich Lägern« kommt überraschend. 2015 hatte die Nagra zunächst diese Region wegen ungünstigen Platzangebotes in der bevorzugten Tiefe zurückgestellt. Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspe...

Artikel-Länge: 4043 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €