3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
09.09.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Galgenfrist für Nord Stream 2 AG verlängert

Betreiber der Pipeline mit Sitz in der Schweiz kann noch bis Januar Sanierungsmöglichkeiten prüfen

Alexander Reich

Die Insolvenz der Nord Stream 2 AG, Betreiber der gleichnamigen Ostseepipeline, ist vorerst abgewendet. Das Kantonsgericht im schweizerischen Zug, wo die AG ihren Sitz hat, hat die sogenannte Nachlassstundung bis zum 10. Januar verlängert, wie aus einem Eintrag im Schweizerischen Handelsamtsblatt vom Donnerstag hervorgeht. Im Mai hatte das Gericht die provisorische Stundung bis zum 10. September gewährt, nun wurde die Frist ins kommende Jahr verlegt.

Schon Anfang März hatte die Zuger Volkswirtschaftsbehörde erklärt, die Tochtergesellschaft des russischen Gasprom-Konzerns stehe wegen erheblicher Zahlungsschwierigkeiten vor dem »Konkurs«. Einige Wochen zuvor hatte die Bundesregierung das Genehmigungsverfahren für die Pipeline auf Eis gelegt. Am 23. Februar verbot die US-Regierung dann alle Geschäfte mit der Nord Stream 2 AG. Nach monatelangen Bemühungen sei damit endlich »sichergestellt, dass diese Elf-Milliarden-Dollar-Investition ein Stück Stahl auf dem B...

Artikel-Länge: 4175 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €