3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
07.09.2022 / Feuilleton / Seite 10

Dazu ein Grablicht

Identitätspolitik am Massengrab in Vilnius: Wie das gruppenweise Gedenken Erinnerung spaltet

Reinhard Lauterbach

Vom Rathausplatz in Vilnius, der Hauptstadt Litauens, zweigt die Stikliu Gatve ab, auf deutsch die Glasergasse. Heute eine Altstadtstraße, durch die Touristen flanieren, vorbei an Läden, die Küchenschürzen aus litauischem Leinen und Modeschmuck anbieten. Man kommt an einem Edelrestaurant und an auffällig vielen Filialen einer in Tel Aviv beheimateten Juwelierkette vorbei. Ein Lageplan nahe der Terrasse einer Pizzeria informiert, dass die Stikliu vor 80 Jahren zum Ghetto von Wilna gehörte. Beziehungsweise vor genau 80 Jahren schon nicht mehr. In dem Altstadtkarree hatten die Nazis unmittelbar nach ihrem Einmarsch die arbeitsunfähigen und gebrechlichen Jüdinnen und Juden im sogenannten Kleinen Ghetto zusammengesperrt. Nach einem halben Jahr war keiner der Bewohner mehr übrig. In drei Herbstmonaten 1941 wurden etwa 12.000 von ihnen ermordet. Das geschah im Wald von Panieriai, 15 Kilometer außerhalb des Stadtkerns. Das Gelände erwies sich für die Zwecke der M...

Artikel-Länge: 5424 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €