75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.08.2022 / Inland / Seite 2

»Will man Tausenden das Gas abstellen?«

Steigende Energiepreise: Handwerker in Sachsen-Anhalt rufen zu Demonstration gegen Sanktionspolitik auf. Ein Gespräch mit Karl Krökel

Jan Greve

An diesem Sonntag wollen Handwerker in Dessau-Roßlau gegen die Russland-Sanktionen ­demons­trieren. Im Juni hatten Sie in einem offenen Brief »Krieg als Mittel der Politik« abgelehnt und Friedensverhandlungen gefordert. Gegenüber jW sprachen Sie damals von einer wachsenden Empörung. Wie groß ist sie mittlerweile?

Wir erhalten für unsere Forderungen nach wie vor sehr viel Zuspruch. Bereits vier Wochen später hat die Kreishandwerkerschaft Leipzig einen ähnlichen Obermeisterbrief an Bundeskanzler Scholz geschrieben. Auch sie forderte einen Stopp aller Sanktionen gegen Russland, die Aufnahme von diplomatischen Verhandlungen zur Beendigung des Ukraine-Krieges und die Überprüfung aller politischen Entscheidungen auf ihren Nutzen für die deutsche Bevölkerung. Es folgten offene Briefe der Kreishandwerkerschaften Harz-Bode, Zeulenroda und...

Artikel-Länge: 4188 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk