3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.08.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Vorzeichen einer Rezession

In den USA bleibt es bei umgekehrten Zinskurven der Staatsanleihen, Großbritannien folgt

Alexander Reich

Der Dax hat am Donnerstag in der ersten Handelsstunde um 0,42 Prozent zugelegt, nach mehr als zwei Prozent Verlust am Vortag. Was dieses Auf und Ab als letzte Zuckungen vor einem Zusammenbruch erscheinen lässt, sind inverse (umgekehrte) Zinskurven an den US-Anleihemärkten: Wer Staaten oder Unternehmen über längere Zeit Geld leiht, erhält dafür seit Monaten weniger Zinsen als für Anleihen mit kürzerer Laufzeit. Verkehrte Welt. Schließlich ist das Geld länger gebunden, das Ausfallrisiko höher.

Seit Anfang April allerdings ist insbesondere der Markt für langfristige US-Staatsanleihen heillos überlaufen. Sie gelten als sichere Häfen in stürmischen Zeiten, darin vergleichbar mit Gold. In einer Zukunft fallender Zinsen mögen sich die langlebigen Papiere noch als letzte überhaupt rentieren, so die Kalkulation.

Panik und Pessimismus der Investoren haben mit Inflation und Fed zu tun. Und allgemein mit einer Schwärze am Horizont der Wirtschaftsprognosen. Der Markt ...

Artikel-Länge: 3233 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €