3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.08.2022 / Inland / Seite 5

Zirpen über Schwedt

Britischer Investor zeigt Interesse an PCK-Raffinerie. Deren Versorgung mit Erdöl bleibt ungeklärt

Bernd Müller

Die Zukunft der PCK-Raffinerie in Schwedt (Oder) liegt nach wie im Nebel. Wie das Werk nach dem freiwilligen Verzicht Deutschlands auf russisches Erdöl versorgt werden kann, ist noch immer nicht geklärt, genausowenig, ob der Haupteigentümer des Unternehmens, der russische Energiekonzern Rosneft, enteignet werden soll.

Grundlegende Zweifel an einem möglichen Käufer äußerte der CDU-Wirtschaftspolitiker Jens Koeppen kürzlich in der Märkischen Oderzeitung (MOZ, Montag). Die Liwathon-Gruppe des Briten Dawid Rowland erwägt, die Raffinerie zu 100 Prozent zu übernehmen. Für Koeppen stellt sich die Frage, ob »ausgeschlossen werden (könne), dass die Briten mit PCK Schwedt eine willkommene Marktbereinigung vollziehen, um den heißumkämpften Raffineriemarkt etwas zu glätten«. Das Werk in Schwedt sei »sehr effektiv und erfolgreich unterwegs«, so der CDU-Politiker, einigen Konkurrenten sei es ein Dorn im Auge.

Die Liwathon-Gruppe möchte die Raffinerie über ihre Tochterg...

Artikel-Länge: 3774 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €