75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.08.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

Vergessen, schon wieder

Omnipräsenz des Ukraine-Kriegs in der bürgerlichen Presse zementiert Gleichgültigkeit für das Leid im Jemen

Jakob Reimann

In den westlichen Medien ist eine beliebte Floskel bezüglich des Jemen die des »vergessenen Kriegs« – so als müssten sich die Kolleginnen und Kollegen dann und wann gegenseitig daran erinnern, dass da am Fuße der Arabischen Halbinsel noch ein Krieg wütet, der laut UNO die »schlimmste humanitäre Krise der Welt« hervorgebracht hat. Das Interesse der Medien war seit seinem Beginn vor siebeneinhalb Jahren verschwindend gering, seit Ende Februar hat die Omnipräsenz des Ukraine-Kriegs den Jemen im Grunde vollständig aus dem bundesdeutschen Blätterwald vertrieben. Der Krieg, der mittlerweile wohl über 400.000 Todesopfer gefordert hat, nimmt medial nun endgültig den Rang eines Konflikts in Subsaharaafrika ein: nämlich gar keinen. Weder über den tödlichen Artilleriebeschuss eines Spielplatzes in Taiz noch über die jüngste Welle der Gewalt in Schabwah wurde in bürgerlichen Medien berichtet. Die verheerenden Sturzfluten südlich der Hauptstadt Sanaa und in den Geflüc...

Artikel-Länge: 3123 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk