75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.08.2022 / Thema / Seite 12

Ein ordnungsliebender Anarch

Vor fünfzig Jahren starb der Nationalrevolutionär und Schriftsteller Ernst von Salomon

Kai Köhler

In den Jahren 1945/46 ist Ernst von Salomon wieder einmal eingesperrt, diesmal unter dem Verdacht, ein führender Nazi gewesen zu sein. Die im Lager Natternberg Internierten haben viel Zeit, und so ist der bekannte Schriftsteller als Geschichtenerzähler beliebt. Er lässt sich über die Begegnung zwischen dem Münchner Erzbischof Faulhaber und dem NS-Gauleiter Wagner aus, bis ein Zuhörer dazwischenruft, das alles sei gar nicht wahr: Keine Militärkapelle sei damals aufgetreten, nur ein Spielmannszug. Später schreibt von Salomon: »Es hatte durchaus keinen Sinn, Herrn Dr. Weber klarzumachen, dass sich die Wirklichkeit zur Wahrheit verhält wie die Lüge zum Märchen«.

Vielleicht also ist auch diese Episode erfunden, um das eigene Schaffen zu charakterisieren. Als Grundlage dient von Salomon jedoch fast stets die eigene Biographie. Als (ein anderes Märchen?) sein Verleger Ernst Rowohlt nach dem erfolgreichen ersten Buch sofort ein zweites von ihm fordert, wendet der ...

Artikel-Länge: 22642 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk