75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. August 2022, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.08.2022 / Feuilleton / Seite 11

Netflix and Chill

Pierre Deason-Tomory

Sonnabend, 30. Juli

Mehrere der sieben Panzerhaubitzen, die die deutsche Regierung an die Ukraine geliefert hat, gehen nicht mehr. Schon verschlissen, sehr peinlich. Seit 1941 waren in dieser Gegend deutsche Waffen nacheinander zerstört worden, aber nicht einfach ausgegangen. Vielleicht sind es Friedenshaubitzen, die im Kriegsfall streiken. Dann könnten wir Krauss-Maffei und Rheinmetall friedensnobelpreisen. Die Preisträger Kissinger und Obama mussten ihr Mordwerkzeug noch durch Abnutzung im Gegner pazifizieren.

Sonntag, 31. Juli

Der amtierende Papst ist nach Kanada gereist, um wegen der ungezählten Opfer der Verbrechen der Kirche an indigenen Kindern Buße zu tun. Danach räsonierte er über seinen Rücktritt. Wenn er ernst macht, haben wir drei Päpste. Das ist nicht so ungewöhnlich, wie man denkt, im frühen Mittelalter sind einige Päpste zurückgetreten, allerdings unfreiwillig. Sie wurden geblendet, Arme, Beine und Ohren kamen ab, und so hockten sie als emerit...

Artikel-Länge: 3271 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €