75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 28. November 2022, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.08.2022 / Inland / Seite 8

»Mit Rüstungsexporten wird Öl ins Feuer gegossen«

BRD lässt schwere Waffen an Ukraine liefern – und versperrt so den Weg zu Friedensverhandlungen. Ein Gespräch mit Paul Russmann

Gitta Düperthal

Vergangene Woche wurde gemeldet, dass die Bundesregierung dem Waffenhersteller Krauss-Maffei Wegmann genehmige, 100 Panzerhaubitzen und 30 »Gepard«-Panzer an die Ukraine zu liefern. Stimmen Sie in den Chor derjenigen mit ein, die solche Entscheidungen bejubeln?

Wer solchen Waffenlieferungen zustimmt, muss sich fragen lassen, in welchen Situationen man überhaupt noch zurückhaltend sein will. Liefert man der Ukraine Waffen, müsste man das bei anderen überfallenen Regionen ebenfalls tun. Nur geschieht das nicht, im Gegenteil: Deutschland liefert Waffen etwa an Ägypten, Katar und weitere Staaten der Kriegsallianz, die den Jemen überfallen hat. Es ist verständlich, wenn Ukrainerinnen und Ukrainer den Wunsch haben, Putins Angriffskrieg etwas entgegenzusetzen, und das Recht der Selbstverteidigung in Anspruch nehmen. Allerdings haben diese Kriegswaffen auch Reichweite über die eigene Staatsgrenze hinaus. Ganz allgemein lässt sich feststellen, dass mit Rüstungsexpo...

Artikel-Länge: 3840 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €