75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.07.2022 / Inland / Seite 4

Journalistin kämpft um ihren Ruf

Arbeitsgericht rät und gekündigter Palästinenserin zu einvernehmlicher Erklärung

Emily Baumgartner

Am vergangenen Mittwoch fand bei schwülen Temperaturen vor dem Arbeitsgericht Berlin ein hitziger Prozesstag im Verfahren von Farah Maraqa gegen den deutschen Auslandssender Deutsche Welle (DW) statt. Die DW hatte Maraqa im Februar zusammen mit sechs weiteren arabischen Journalistinnen und Journalisten aufgrund fadenscheiniger Antisemitismusvorwürfe gefeuert. Schon beim Einlass in den Gerichtssaal wurde klar, dass die Zahl der Unterstützer von Maraqa die der verfügbaren Sitzplätze bei weitem überstieg. Die Anwältin der Deutschen Welle saß beim Prozess allein, während es für die Journalistin deutlichen Rückhalt im Saal gab.

Es fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich eines Arbeitsgerichts, über politische und zeitgeschichtliche Fragen zu Israel, Zionismus und den Menschenrechten der Palästinenser zu urteilen. Darüber hinaus waren Maraqas Äußerung...

Artikel-Länge: 4613 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk