3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.07.2022 / Ausland / Seite 1

Draghi tritt nun doch zurück

Gesuch von Italiens Ministerpräsidenten angenommen. Mattarella entscheidet über Neuwahlen

Gerhard Feldbauer

Nun also doch: Italiens Premierminister Mario Draghi tritt zurück. Am Donnerstag nahm Präsident Sergio Mattarella das Rücktrittsgesuch des Ministerpräsidenten an, wie aus dem Quirinalspalast in Rom verlautete. Die Regierung soll allerdings für die Abwicklung der laufenden Geschäfte zunächst im Amt bleiben. Mattarella muss nun entscheiden, ob er die Parlamentskammern auflöst, dann käme es zu vorgezogenen Neuwahlen. Noch am Donnerstag nachmittag (nach jW-Redaktionsschluss) wollte er sich mit den Vorsitzenden der beiden Kammern treffen.

Am Mittwoch abend hatte Draghi zwar die Vertrauensabstimmung im Senat mit 95 zu 38 Stimmen gewonnen...

Artikel-Länge: 2004 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €