Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
09.07.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

Bandera Superstar

Die Popwelt verhilft dem ukrainischen Faschistenführer zu einem schillernden Comeback

Susann Witt-Stahl

Der ESC-Star Verka Serduchka stimmte »Unser Vater Bandera« vergangenes Jahr in einer der beliebtesten ukrainischen Fernsehshows an. Die Band Romax kreierte eine Rockversion des alten Kampfliedes, das dem Hitler der Ukraine huldigt. Die Gruppe Angy Kreyda hat es in einem seichten Mainstream-Popsong verarbeitet. Der Rapper Grybuu widmet eine freie Interpretation den ukrainischen Streitkräften und findet: »Unsere Russophobie reicht noch nicht.«

Seit Lwiwer Schüler 2021 mit einem Tik-Tok-Flashmob zur größeren Verbreitung des Liedes aufgerufen haben, ist es zum Megahit avanciert und wurde laut Medienberichten sogar in der Werchowna Rada gesungen. »Batko nasch Bandera«, so sein ukrainischer Originaltitel, glorifiziert auch die Ukrainische Aufständische Armee (UPA). Deren Milizen hatten als militärischer Arm des Bandera-Flügels der Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN) ähnlich gewütet wie die Waffen-SS und waren auch am Holocaust beteiligt. Bandera hatte ...

Artikel-Länge: 3678 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €