75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.07.2022 / Inland / Seite 5

Es ging nie um mehr Urlaub

Zehn Wochen Streik in NRW. Unikliniken zeigen erstmals Bereitschaft zu Belastungsausgleich

Susanne Knütter

In der letzten Verhandlungsrunde hatten die Unikliniken in Nordrhein-Westfalen kein Argument mehr. Der Landtag hatte in der Woche zuvor einen Weg für die Finanzierung des Tarifvertrags Entlastung eröffnet. Der Versuch der Bonner Uniklinik den Streik der Beschäftigten zu verbieten, wurde auch in zweiter Instanz – vom Landesarbeitsgericht am 1. Juli – abgelehnt. Gleichentags verhandelte die Uniklinik Frankfurt am Main mit Verdi bereits in der ersten Runde Eckpunkte für einen entsprechenden Tarifvertrag, die über die Angebote der Klinikvorstände im Nachbarland weit hinausgingen. Am Montag dann stellten die Beschäftigten aus NRW ihr Schwarzbuch Krankenhaus vor, in dem sie Situationen im Krankenhausalltag schildern, die erschüttern.

Nun sind die Arbeitgeber erstmalig bereit, über einen schichtgenauen Ausgleich für Belastungssituationen zu verhandeln. Bislang hatten sie nur pauschal mehr Urlaubstage angeboten. Aber einfach mehr Urlaub, das machten die Kollegen d...

Artikel-Länge: 3152 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk