3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.06.2022 / Thema / Seite 12

Mut und Verzweiflung

Susanne Kerckhoffs Roman »Die verlorenen Stürme« über die dramatischen Jahre 1932/33 aus der Sicht einer Berliner Schülerin

Cristina Fischer

Nach dem unerwarteten Erfolg der »Berliner Briefe« hat der Verlag Das kulturelle Gedächtnis Ende 2021 Susanne Kerckhoffs Roman »Die verlorenen Stürme« verlegt. (Allerdings nicht »erstmals seit 1947«, wie der Prospekt verkündet, denn schon 1950 hatte ihn der Mitteldeutsche Verlag Leipzig wiederaufgelegt, und Monika Melchert hat ihn 2003 komplett in einen im Trafoverlag erschienenen Sammelband aufgenommen, wo er leider weitgehend unbemerkt blieb.)

Abgesehen von einigen wohlwollenden Rezensionen, hat der Roman bisher nicht so starke Resonanz wie die »Briefe« gefunden. Und doch handelt es sich, sowohl dem Inhalt nach als auch formal, um ein ungewöhnliches Stück Prosa, das zu den wenigen literarischen Zeugnissen junger Menschen aus dem Wendejahr 1932/33 gehört. Das auf eigenen Erlebnissen beruhende Manuskript wurde 1947 veröffentlicht, es ist aber möglich, dass die Autorin es bereits zehn Jahre vorher konzipiert und entworfen hat.

Susanne Kerckhoff schildert den...

Artikel-Länge: 22426 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €