Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
29.06.2022 / Feuilleton / Seite 10

Höchst, Wohlgemuth, Lichtenberg

Jegor Jublimov

Man kennt ihn als strahlenden Prinzen hoch zu Ross im Defa-Märchenfilm »Die Geschichte von der Gänseprinzessin und ihrem treuen Pferd Falada« (1989) und als Liebhaber im letzten DFF-Film »Der Rest, der bleibt« (1991). Als Annekathrin Bürger kürzlich 85 wurde, sah man Alexander Höchst in dieser ungleichen Liebesgeschichte mit seinem eindrucksvollen Monolog wieder und glaubt kaum, dass er am Sonntag schon 60 wird. Er hat in Filmen von Iris Gusner, Andreas Kleinert und Rudolf Thome schöne Rollen gespielt und war als Dr. Berg in »Familie Dr. Kleist« (2004–2011) dabei. Inzwischen macht er fernab der Filmmetropolen Theater, nämlich in Bautzen, wo er in die Fußstapfen seines Vaters Siegfried Höchst getreten ist und gelegentlich Regie führt.

Die Melioration zur Neulandgewinnung war in der Friedländer Großen Wiese vor rund sechzig Jahren ein »Zentrales Jugendobjekt«. Hier arbe...

Artikel-Länge: 2729 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €