Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
28.06.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Der Krieg und die »Speed«-Labore

Neuer UN-Bericht: Mehr Amphetamin aus Ukraine und Afghanistan, Opioid-Krise weitet sich aus

Alexander Reich

Die Ukraine könnte nach Einschätzung der Vereinten Nationen zu einem Zentrum der »Speed«-Produktion werden. Kriegsgebiete wirkten »wie Magnete« auf die Hersteller synthetischer Drogen, heißt es im Jahresbericht des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC), der am Montag in Wien veröffentlicht wurde. »Dieser Effekt kann größer sein, wenn sich die Konfliktregion in der Nähe großer Verbrauchermärkte befindet.«

In der Ukraine war die Zahl der behördlich aufgelösten Amphetaminlabore laut UNODC zuletzt stark gestiegen, von 17 im Jahr 2019 auf 79 im Jahr 2020 – die höchste Zahl in jenem Jahr weltweit. Der Krieg lasse die rechtsfreien Räume nun größer werden, erklärte die italienische Chefanalystin des UNODC, Angela Me, der Nachrichtenagentur AFP: »Es gibt keine Polizei, die patrouilliert und Labore schließt.«

Bisher kommt das »Speed« für Westeuropa laut UNODC-Bericht noch hauptsächlich aus kl...

Artikel-Länge: 2822 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €