Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.06.2022 / Ausland / Seite 6

»Geschichte eines großen Unrechts«

Pariser Vorort Villejuif solidarisiert sich mit Mumia Abu-Jamal und ehrt US-Gefangenen mit Kunstwerk

Jürgen Heiser

In Frankreich ist es auf Initiative des französischen Solidaritätskollektivs »Libérons Mumia« zu einer weiteren Ehrung des US-Bürgerrechtlers Mumia Abu-Jamal gekommen. Bereits 2003 war Abu-Jamal zum Ehrenbürger von Paris ernannt worden, Straßen in mehreren Orten tragen seinen Namen. Am Freitag meldete Prison Radio, dass sein Enkel Jamal Jr. bereits am 4. Juni als Leiter einer US-Delegation an der Einweihung zweier Wandgemälde teilgenommen habe. Die Fresken zeigen Abu-Jamal, den seit über 40 Jahren in den USA inhaftierten politischen Gefangenen, sowie den südafrikanischen Freiheitskämpfer Nelson Mandela, der Jahrzehnte in den Kerkern des weißen Apartheidregimes eingesperrt war.

Der Stadtrat des südlich von Paris gelegenen Vororts Villejuif habe vier Künstler mit dem Bemalen des Eingangs der zentral gelegenen Metrostation Villejuif – Léo Lagrange mit Porträts seiner beiden Ehrenbürger beauftragt, sagte Noelle Hanrahan von Prison Radio am Sonnabend gegenüber ...

Artikel-Länge: 3780 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €