Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2004 / Inland / Seite 5

Totschweigetaktik ist gescheitert

Redakteurstreiks in Mainz und Wiesbaden fortgesetzt. Solidaritätsstreiks bei Technik und Vertrieb

Hans-Gerd Öfinger

Der Streik der Tageszeitungsredakteure gegen drohende Nullrunde, Reduzierung des Urlaubsgelds, Urlaubsverkürzung und Arbeitszeitverlängerung zieht Kreise. Nachdem sich vergangenen Mittwoch bei den Tarifverhandlungen zwischen Zeitungsverlegern und Gewerkschaften keine Annäherung abgezeichnet hatte, wurde der für den Verhandlungstag ausgesetzte Streik in Mainz, Wiesbaden und Umgebung am Donnerstag wieder aufgenommen. Als ein Streikschwerpunkt hat sich hier die Verlagsgruppe Rhein-Main (VRM) herauskristallisiert, die mit ihren Vollredaktionen und Lokalblättern in den beiden Landeshauptstädten und dem Hinterland auf beiden Rheinseiten eine starke bis monopolartige Stellung hat. Im gesamten VRM-Bereich hatten sich Mitte vorletzter Woche insgesamt 96 Prozent der befragten Gewerkschaftsmitglieder von dju (ver.di) und DJV für den Arbeitskampf ausgesprochen.

Am Donnerstag abend folgten im Druckzentrum der VRM in Mainz-Mombach die im Bereich Rotationsdruck und ...

Artikel-Länge: 3990 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!