75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Verweigert die Befehle!

    Rund 10 000 Menschen demonstrierten gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München
    Von Nick Brauns
  • Bescheidene Ziele

    Der neue BA-Chef Frank-Jürgen Weise glaubt nicht an radikalen Abbau der Arbeitslosigkeit
  • Moderne Christenverfolgung

    Kosovo: Bundeswehr entzieht serbischen Mönchen Schutz vor albanischen Terroristen
    Von Jürgen Elsässer
  • Pluralismus abgelegt

    Verfassungsänderung stattet Präsident Georgiens mit Machtfülle aus
    Von Knut Mellenthin
  • NATO-Probelauf für Irak

    Die von Washington gewünschte Eurocorps-Mission in Afghanistan könnte zum Fisako werden
    Von Rainer Rupp
  • Jeder für sich

    Finanzminister und Notenbankchefs der G-7-Staaten gegen »exzessive Wechselkursschwankungen«
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Überraschender Besuch

    Zehn Tage Havanna: Ein Tagebuch von der XIII. Internationalen Buchmesse
    Von Harald Neuber
  • Hoffnung auf Hoffnung

    Von Fahrraddieben, Zombies und Rollstuhlanarchie: Bevor die Berlinale anfing, endete das 33. Rotterdamer Filmfestival
    Von Tobias Reckling
  • Zu Hause auf Weltreise

    Volker Koepp reiste mit Emigranten und deren Nachfahren an den Ort ihrer Vergangenheit: Der Berlinale-Dokfilm »Dieses Jahr in Czernowitz«
    Von Grit Lemke
  • Konkurskurs: Vision Oberliga

    1992/93 spielte er noch in der Bundesliga. Am Samstag siegte der VfB Leipzig immerhin über Eintracht Sondershausen
    Von Helge Buttkereit
  • Dortmunder Grätsche

    Bittermanns Wahrheit über den 19. Spieltag (der 1. Fußball-Bundesliga) unter besonderer Berücksichtigung eines BVB-Sieges
    Von Klaus Bittermann