Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
22.06.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Arbeitskampf erst am Anfang

Bahnstreik in Großbritannien beginnt. Weitere Aktionen im Verlauf der Woche geplant. Ausstände auch in anderen Branchen möglich

Christian Bunke

Es ist der größte Bahnstreik seit gut 30 Jahren: Mindestens 80 Prozent aller britischen Eisenbahnverbindungen standen am Dienstag still. Daran wird sich auch den Rest der Woche kaum etwas ändern. Denn auch für Donnerstag und Samstag hat die britische Transportarbeitergewerkschaft RMT einen Ausstand bei allen privaten Eisenbahnkonzernen in England, Wales und Schottland sowie bei der staatlichen Eisenbahninfrastrukturgesellschaft Network Rail angesetzt. Weitere Streiktage könnten in den kommenden Wochen folgen. Zur Arbeitsniederlegung aufgerufen sind Zugbegleiter, Beschäftigte an britischen Bahnhöfen sowie jene Arbeiter, die in den Stellwerken unter anderem die Signalinfrastruktur bedienen.

Am Vorabend des ersten Streiktages warf RMT-Generalsekretär Mick Lynch der britischen Regierung auf einer hastig einberufenen Pressekonferenz vor, eine »Eisenbahnausterität« voranzutreiben. Die Regierung habe von den Eisenbahngesellschaften Kürzungen in Höhe von vier Mil...

Artikel-Länge: 3488 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €