Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
07.06.2022 / Feuilleton / Seite 14

Wer nicht pariert, wird halt zensiert

Pierre Deason-Tomory

Die junge Welt muss wie jedes Medienangebot auf sich aufmerksam machen, deshalb schaltet der Verlag 8. Mai regelmäßig bei Radio eins Anzeigen. Vor vier Wochen aber flog unser Werbespot aus dessen Programm unter Hinweis auf unsere laufende Klage gegen die Erwähnung der Zeitung im Verfassungsschutzbericht. Mit dieser soll, das gibt das Bundesinnenministerium freimütig zu, auch die finanzielle Grundlage der Tageszeitung zersetzt werden. Anstatt diesen Angriff auf die Pressefreiheit zu kritisieren, beteiligt sich der Rundfunk Berlin-Brandenburg daran. Die Macher von drei kleinen Radiosendern haben mehr Mumm als die Kollegen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkbehörde. Radio Marabu (­Osnabrück), Radio MSH (Sangerhausen) und DDR eins (Berlin) ließen sich den Spot schicken und senden ihn seitdem kostenfrei. Die erstgenannte Station ist vor zwei Jahren selbst Opfer vorauseilender Zensur geworden. Der Kurzwellensender Europa 24 beendete 2020 die Ausstrahlung des Ma...

Artikel-Länge: 3137 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €