3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
07.06.2022 / Ausland / Seite 6

Massenvertreibung droht

Besetztes Westjordanland: Palästinensische Dörfergemeinschaft nach Gerichtsurteil endgültig vor dem Aus

Jakob Reimann

Nach über zwei Jahrzehnten ist der Rechtsstreit zwischen der israelischen Regierung und der Gemeinde Masafer Yatta im Süden des besetzten Westjordanlands zuungunsten der dortigen palästinensischen Bevölkerung beendet worden. Das israelische Oberste Gericht wies am 4. Mai die Berufungen palästinensischer Einwohner gegen deren Räumungsbefehle ab und ebnete damit final den Weg, die rund 1.300 Einwohner der Gemeinde zu vertreiben. Die US-Tageszeitung Washington Post warnte am 22. Mai unter Berufung auf lokale Aktivisten vor der »wahrscheinlich größten Massenvertreibung von Palästinensern im besetzten Westjordanland seit dem Krieg von 1967«.

Masafer Yatta ist ein Zusammenschluss von zwölf palästinensischen Dörfern rund 20 Kilometer südlich von Hebron an der Südgrenze des Westjordanlands. Als Teil der C-Gebiete nach dem Oslo-II-Abkommen von 1995 steht die Gemeinde militärisch wie zivil vollständig unter Kontrolle des israelischen Militärs. Wurde das Gebiet berei...

Artikel-Länge: 4269 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €