Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.06.2022 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

»Systemfrage stellen«

Vor 15 Jahren wurde in Berlin die Partei Die Linke gegründet. Auseinandersetzungen um Friedenspolitik und Regierungsbeteiligung prägten sie von Anfang an

Am 16. Juni 2007 beschloss ein Parteitag in Berlin die Gründung der Partei Die Linke. Die 750 Delegierten kamen aus der 2004 zunächst als Verein, im Januar 2005 als Partei gegründeten Initiative »Arbeit und soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative« (WASG) und der im Juli 2005 in »Linkspartei.PDS« umbenannten PDS, die aus der SED in der DDR hervorgegangen war. Aus Anlass der Verschmelzung beider Parteien erklärten die damalige Abgeordnete im EU-Parlament und Mitglied des Vorstandes der neuen Partei Sahra Wagenknecht, die beiden Bundestagsabgeordneten Cornelia Hirsch und Ulla Jelpke, die Mitglieder des Parteivorstandes Sabine Lösing und Thies Gleiss sowie Tobias Pflüger, damals Mitglied des EU-Parlaments:

Wir haben gemeinsam mit vielen anderen für eine starke, antikapitalistische bundesweite Partei gestritten und freuen uns nun über die erfolgreiche Gründung der Partei Die Linke.

Der Streik bei der Telekom, die Proteste zum G8-Gipfel oder die Mobilisierung...

Artikel-Länge: 4870 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €