Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
01.06.2022 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: National Rifle Association

Jürgen Heiser

Nach dem jüngsten Schulmassaker an der Robb-Grundschule im texanischen Uvalde wetterte der US-Gewerkschafter Charles Idelson gegen den vom 27. bis 29. Mai in Houston (Texas) stattfindenden Kongress der »National Rifle Association« (NRA). »Schulsicherheit oder geisteskranke Täter« seien nicht das Problem, sondern »die Waffen – Gewehre, Gewehre, Gewehre«, protestierte Idelson und erinnerte daran, dass es 1993 einmal ein Verbot von Sturmgewehren gab, das allerdings nur zehn Jahre galt – obwohl dadurch die Zahl der Delikte mit halbautomatischen Waffen spürbar sank. Als die ­Republikaner mit ihrem »Waffenfanatismus« immer weiter nach rechts rückten, seien die Bemühungen, das Gesetz wiederzubeleben, allesamt gescheitert, so der Gewerkschafter. Das lag nicht zuletzt an der NRA, deren Geschäft die Propaganda für Schusswaffen ist. Das Tragen einer Waffe als Inbegriff der »Freiheit in einem freien Land« zu stilisieren, ist seit jeher die Mission des Dachverbandes d...

Artikel-Länge: 3840 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €