Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
31.05.2022 / Feuilleton / Seite 11

Das Geisterhaus

Teil von gar nichts: Fatma Aydemirs Roman »Dschinns« über Spannungen zwischen deutschen, türkischen und kurdischen Identitätsentwürfen

Kerstin Cornils

Als die Sonne an einem Sommertag im Jahr 1999 wie eine gigantische Apfelsine zwischen den Dächern Istanbuls untergeht, steht Hüseyin überwältigt auf seinem neuen Balkon. Gut möglich, dass dies der beste Tag in seinem Leben ist. Mit 59 Jahren hat Hüseyin es endlich geschafft, der schweißtreibenden Metallfabrikarbeit in Deutschland den Rücken zu kehren. Er ist unendlich gespannt, wie seine Frau Emine und seine Kinder Sevda, Hakan, Peri und Ümit auf die großzügige neue Wohnung reagieren werden, die er so liebevoll für sie eingerichtet hat, an seinem Sehnsuchtsort im Herzen der Türkei. Doch mehr als diese leuchtende Vignette des Glücks ist dem Familienvater in »Dschinns«, dem zweiten Roman der 1986 in Karlsruhe geborenen Autorin Fatma Aydemir, nicht beschieden. Kaum hat Hüseyin ein paar überreife Aprikosen verdrückt, setzt plötzlich ein scharfes Stechen im linken Arm ein. Es kommt, was kommen muss: Der stolze Familienvater fällt zu Boden. Er stirbt mit dem Gl...

Artikel-Länge: 6175 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €