Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
28.05.2022 / Inland / Seite 6

»Arbeiter sind in der Lage, ein Zeichen zu setzen«

Soziales statt Aufrüstung: Berliner Bündnis ruft zur Demonstration am Sonntag auf. Ein Gespräch mit Maria Glänzel und Yunus Aktas

Lukas Schmolzi

An diesem Sonntag wird in Berlin unter der Überschrift »100 Milliarden für Gesundheit, Klima und Soziales statt für Aufrüstung!« gegen die Pläne der Bundesregierung demonstriert. Im Aufruf werden explizit Arbeiter zum Protest aufgerufen. Welche Erfahrungen machen Sie im Betrieb, wenn über den Ukrai­ne-Krieg diskutiert wird?

Yunus Aktas: In meiner Ausbildungsklasse verfolgen die Menschen die Geschehnisse sehr genau. Kurz nach Kriegsbeginn war ich mit vier weiteren Azubis auf einer Antikriegskundgebung. Viele haben für die Geflüchteten gespendet und wünschen sich, dass der Konflikt nicht weiter eskaliert. Auf den Krankenhausstationen sind verschiedene Meinungen zu hören. Aber die Mehrheit spricht sich klar gegen die Aufrüstung in Deutschland aus.

Maria Glänzel: Bei uns ist es auch gemischt. Es ist eine große Hilflosigkeit spürbar. Allerdings ist die Arbeitsbelastung in der Pflege so hoch, dass wir keine Zeit haben, über solche Themen zu streiten.

Wie müssen si...

Artikel-Länge: 4144 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €