3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.05.2022 / Inland / Seite 5

Teslas Raubbau

Grünheide: US-Elektroautobauer stellt Antrag für neuen Güterbahnhof. Dafür sollen 100 Hektar Wald weg. Umweltpartei ÖDP protestiert

Oliver Rast

Der Flächenfraß soll weitergehen. US-Elektroautobauer Tesla will das Areal seiner Gigafactory im ostbrandenburgischen Grünheide (Landkreis Oder-Spree) erweitern, deutlich. Um einen Güterbahnhof, mehr Logistikflächen und weitere Stellplätze für Fahrzeuge. Auf Kosten des angrenzenden Waldes, rund 100 Hektar müssten dafür gerodet werden. Das bleibt nicht ohne Widerspruch, seitens der Umweltpartei ÖDP etwa.

Tesla macht Tempo, stellte nach Angaben der Gemeinde Grünheide am Mittwoch einen Antrag zur Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens für das Bahnhofsprojekt samt Umfeld. »Das ist eine Fläche, die ist noch nicht mit einem B-Plan belegt«, sagte Bürgermeister Arne Christiani (parteilos) am Donnerstag auf dpa-Anfrage. Zuvor hatte der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) darüber berichtet. Die bewaldete Fläche grenzt an das bisherige 300 Hektar große Tesla-Gelände, das teilweise in einem Trinkwasserschutzgebiet liegt. Über den erforderlichen B-Plan berät Christiani...

Artikel-Länge: 3624 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €