3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.05.2022 / Inland / Seite 5

Habecks Hirngespinst

Ölembargo: Bundeswirtschaftsminister will PCK-Raffinerie in Schwedt auf Wasserstoffproduktion umstellen. Pläne gefährden Tausende Arbeitsplätze

Bernd Müller

Die PCK-Raffinerie im brandenburgischen Schwedt (Oder) soll auch bei einem Embargo gegen russisches Erdöl erhalten bleiben. Das hat Wirtschaftsminister Robert Habeck vor seinem Besuch in Schwedt am Montag (die Visite war nach jW-Redaktionsschluss geplant) versprochen. Wie das genau gelingen soll, ließ der Grünen-Politiker jedoch weitgehend offen. Er deutete lediglich an, dass der bisherige Mehrheitseigentümer, der russische Energiekonzern Rosneft, enteignet werden könnte.

Habeck hatte bereits am Sonntag abend im Interview mit dem Fernsehsender Welt erklärt, dass man nur dann nicht weiterkäme, wenn Rosneft darauf beharren sollte, weiterhin das Sagen zu haben. Neben der Idee, Rosneft zu enteignen, gibt es auch die Option, die Raffinerie unter staatliche Treuhänderschaft zu stellen. Wofür sich die Bundesregierung auch immer entscheiden mag: Der Eingriff scheint schon beschlossene Sache zu sein. Es gebe ein »gutes politisches Konzept« für den Betrieb, sagte Ha...

Artikel-Länge: 3699 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €